Wird geladen...

RENE REDZEPI

KOPENHAGEN

Das Heim von Rene Redzepi ist Teil einer umgewandelten Hufschmiede in Christianshavn, einem Ort nahe Kopenhagen. Es spiegelt den typisch nordischen Stil wider, der auch typisch ist für den Kochstil des mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Chefkochs. Das rustikale Haus mit den weiß verputzten Wänden ist mit extrabreiten Eichenplanken ausgelegt und die Decken sind mit starken Holzbalken ausgestattet. Dies erzeugt ein ehrliches Design aus qualitativ hochwertigen Materialien.

Rene
Rene redzepi 1

Das Herzstück des Hauses, das er zusammen mit seiner Frau Nadine und seiner Familie bewohnt, ist die offen angelegte Küche. Ursprünglich befand sich dort der Ofen des Hufschmieds, der jedoch nun in einen beeindruckenden Herd verwandelt worden ist. Der einladende Raum, der mit seinem ausgesuchten Design Freunden und der Familie einen Treffpunkt bietet, erinnert mehr an ein komfortables Wohnzimmer als an eine konventionelle Küche.  Die entspannte Atmosphäre wird erzeugt von zurückhaltenden, frei stehenden Möbeln, die alle aus dänischen Eichenbodenplanken handwerklich gefertigt wurden. Extralange Dielen bringen die Holzmaserung im gesamten Raum mit einer Länge von 5,5 Metern voll zur Geltung. Die gesamte helle und luftige Küche ist damit ausgelegt. Natürliche Öle haben die Holzmaserung zum Leben erweckt.

ReneRedzepi 3
Sorgfältiges Design, damit Freunde und die Familie sich wohl fühlen

Der Blick fürs Detail endet damit nicht. Die Schubladen wurden so gezimmert, dass ihr Innernraum genauso gut aussieht wie ihr Äußeres. In einigen befinden sich sehr individuelle Gegenstände, wie zum Beispiel die Kollektion von handgefertigten japanischen Messern des Chefs. Ein maßgefertiges Spülbecken aus Messing wurde mit Säure behandelt, um eine reichhaltige Patina zu erzeugen, ebenso wie der Warmwasserhahn. Und selbst die metallenen Verkleidungen der Deckenlampen wurden in ein Feuer geworfen, um einen antiken Look zu kreieren. In den offenen Regalen der Kochinsel stapeln sich das Geschirr und die Gläser, was die lässige Atmosphäre unterstreicht. Zum großen Esstisch gehören klassische Wishbone-Stühle des dänischen Designers Hans J Wegner.

Die einfachen, jedoch eleganten Möbel passen gut zu den Geräten von Electrolux Grand Cuisine. Es gibt einen Kombinationsbackofen, eine Induktionszone und einen Stand-Mixer. Dieses vom Design bestimmte, moderne kulinarische System hat das Konzept der Alltagsküche revolutioniert. Es war deshalb erste Wahl für das Privathaus eines professionellen Chefkochs. So entsteht eine Küche, die nicht nur exquisit aussieht, sondern gleichzeitig hochgradig effizient ist.